Allianz Bewegt sich

Kilometer und Spenden sammeln für regionale Kinderhilfsorganisationen

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für diese sagenhaften Teamleistungen:

#Allianzbewegtsich sammelt 27.731 Kilometer und 13.001 Euro für regionale Kinderhilfsorganisationen

4.201 € von Team ALEX an den Kinderschutzbund Krumbach

2.889 € von Team HEINZ an den Kinderschutzbund Kempten

Bericht

13.001 Euro an regionale Kinderhilfsorganisationen durch Spendenaktion #Allianzbewegtsich


In einer einzigartigen Spendenaktion sammelte die Allianz Geschäftsstelle Kempten 13.001 Euro für sechs regionale Kinderhilfsorganisationen im Allgäu: Die Vereine des Dt. Kinderschutzbund in Krumbach, Kempten, Memmingen und Sonthofen sowie die KJF Kinder- und Jugendhilfen Kaufbeuren-Ostallgäu und Lindau erhielten jeweils eine vierstellige Finanzspritze für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus sozial schwierigen Verhältnissen.

Die Allianz Geschäftsstelle Kempten, die das Versicherungsgeschäft im gesamten Allgäu betreut, startete im Juli die Spendenaktion #Allianzbewegtsich. Im Fernduell traten sechs regionale Teams in einer Charity Challenge zugunsten einer jeweiligen gemeinnützigen Kinderhilfsorganisation in ihrer Region an. Angeführt wurden die Teams von Alex, Heinz, Johannes gemeinsam mit Katrin, Patrick, Sven und Timm, alles Führungskräfte und Mitarbeiter:innen der Geschäftsstelle, die sich in ihrer Freizeit für die Aktion engagierten und zum Mitmachen aufriefen.

Teilnehmen konnten alle, die sich für den guten Zweck bewegen und Gutes für benachteiligte Kinder tun wollten. Die Teams traten in zwei Disziplinen an: Strecke machen und Spenden sammeln. 1.000 Euro erhielt das Team, das am meisten Kilometer absolvierte. Weitere 1.000 Euro bekam das Team mit den meisten Spenden.

Insgesamt wurden 27.731 Kilometer durch Laufen, Wandern, Fahrradfahren, Schwimmen und Reiten absolviert. Es kamen Kilometernachweise aus den Nachbarländern des Allgäu und sogar aus Norwegen, Italien und Bali. Gewinner in dieser Kategorie war mit 7.061 Kilometern Team Heinz zugunsten des Kinderschutzbund Kempten.


Team Alex wurde Erster in der Disziplin Spendensammeln und überreichte dem Kinderschutzbund Krumbach 4.201 Euro. Die beiden großzügigsten Spender waren allerdings die Allianz Agentur Axel Rohrbach mit 555,55 Euro für Team Patrick und Allianz Agentur Terracciano & Kotsch mit 700 Euro für Team JOKA.

„Sieger dieser Aktion sind die Kinder und Jugendlichen, die von den regionalen Organisationen betreut werden und Hilfe erhalten“, resümierte Eva Grenz, Leiterin der Allianz Geschäftsstelle Kempten bei der Siegerehrung und symbolischen Scheckübergabe. Alle Vertreterinnen und Vertreter der bedachten Kinderhilfsorganisationen freuten sich über Aktion und vor allem über die Spenden.

DAS ENDERGEBNIS

Über Allianz für Kinder in Bayern e.V.

Allianz für Kinder in Bayern e.V. ist ein karitativer Kinderförderverein und unterstützt gemeinnützige Hilfsprojekte zugunsten bedürftiger Kinder und Jugendlicher im Freistaat. Im Mittelpunkt stehen junge Menschen, die aufgrund ihrer geistigen, körperlichen oder sozialen Benachteiligung besondere Förderung benötigen. Die Förderung wird von Allianz Mitarbeiter:innen oder Vertreter:innen initiiert und beantragt. Diese tragen als Projektpaten auch zur Finanzierung der Spendensummen bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.allianz-kinder-bayern.de